News

Leserbrief für den BiBo vom 21. 2. 2019: Was kann ich da schon tun?

Genau diese Frage höre ich immer wieder. Und so berechtigt sie auch ist – die Antwort ist immer dieselbe: Du kannst viel tun! Die Schulen im Kanton Baselland sind seit einigen Jahren teilautonom unterwegs. Sie entwickeln eigene Profile, zeigen Stärke in speziellen Gebieten und ermöglichen den Kindern und Jugendlichen, individuell, abgestimmt auf ihre Fähigkeiten und […] » Weiterlesen

Leserbrief für den BiBo vom 14.2.2019: Rückblick aufs Abstimmungswochenende

Was lernen wir aus den Abstimmungsresultaten vom letzten Sonntag? Die Zersiedelungsinitiative wurde abgelehnt, doch haben immerhin mehr als ein Drittel der Stimmenden das Anliegen unterstützt. Wir finden, dass dies durchaus ein Achtungserfolg ist für eine Jungpartei. Die hauchdünne Annahme des Gesetzes zu den Planungsmehrwerten ist frustrierend. Offenbar können viele Stimmende mit dem Thema Gemeindeautonomie nicht […] » Weiterlesen

Leserbrief für den BiBo vom 24.1.2019: Langmattstrasse durch die Hintertür

An der nächsten Landratssitzung wird darüber entschieden, ob die Langmattstrasse in Oberwil als Kantonsstrasse gebaut wird. Wahrscheinlich fast unbemerkt von den Einwohnerinnen und Einwohnern von Oberwil soll die Langmattstrasse zwischen Mühlemattkreisel und Therwilerstrasse ausgebaut werden. Die Gemeinde-versammlung von Oberwil hat diese Verbindung bereits 5 x abgelehnt. Im Frühling 2012 bestätigte sie zudem, dass die Wilmatt […] » Weiterlesen

Leserbrief zur Abstimmung Krankenkassen Prämienverbilligung Basel-Landschaft

Ein klares Ja zur Prämieninitiative führt zu einer finanziellen Entlastung, die insbesondere Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen spüren werden. Darüber hinaus stellt die einfache Rechnung, kein Haushalt muss mehr als 10% seines Einkommens für Krankenkassenprämien ausgeben, einen Schritt in einen grundsätzlichen Systemwandel dar. Die Kosten für Gesundheit werden nämlich weiter steigen, wie sich auch […] » Weiterlesen

Leserbrief zur Fair Food Initiative

«Erst kommt das Fressen und dann kommt die Moral». Dieses geflügelte Wort kommt mir in den Sinn, wenn ich an Gespräche und Diskussionen zur Fair-Food-Initiative denke. Da geht es manchmal so richtig zur Sache. Essen ist mit Gefühl, also mit Emotionen verbunden und Gespräche darüber auch. Auch die Gegner und Gegnerinnen der Initiative wollen nett […] » Weiterlesen