Wahl einer Ständerätin – Worauf kommt es an? (November 2019)

In ein paar wenigen Tagen wird feststehen, wer für Baselland in den Ständerat einziehen wird. Haben Sie schon gewählt? Oder gehen Sie noch wählen? Wie haben Sie sich Ihre Meinung gebildet? Beeindrucken Sie die unzähligen immer gleich lautenden Inserate in allen Zeitungen der Region, bezahlt von einer finanzstarken Lobby, welche Daniela Schneeberger empfehlen? Oder der Hochglanzflyer, welcher kürzlich in allen Briefkästen landete und uns mitteilt, dass Daniela Schneeberger nicht nur bürgerlich und konservativ ist, sondern auch die ganze“ Mitte“ vertreten kann? Ich habe bereits gewählt und bin überzeugt mit Maya Graf eine gute Ständerätin gewählt zu haben. Bereits am Anfang des bereits Wochen dauernden Wahlkampfes konnte ich diese beiden Kandidatinnen life in der Wehrlinhalle Oberwil erleben. Ich kannte Daniela Schneeberger bereits von unserer gemeinsamen Zeit im Landrat; Maya Graf kenne ich von der Arbeit in der Grünen Partei.

Nicht nur mich, auch viele andere, beeindruckte die Offenheit und Selbstverständlichkeit, mit welcher Maya Graf die Fragen beantwortete. Sie wird dem mehrheitlich konservativen Ständerat gut tun mit ihrer grossen Erfahrung und Sozialkompetenz, mit ihrer Fähigkeit zuzuhören und nahe bei den Menschen zu sein. Es braucht im Ständerat die Stimme von Maya Graf für eine nachhaltige und fortschrittliche Politik der Schweiz.

Lotti Stokar, Landrätin, alt Gemeindepräsidentin Oberwil